Bahnen- Wuppertal.de Home


Herzlich willkommen auf der WebSite von

Bahnen-Wuppertal.de
Loks - Züge - Strecken - Betriebswerke - Bahnhöfe
Historisches und Aktuelles von der großen Bahnvielfalt


Die umfangreiche Info- und Fotosite für alle Freunde der Eisenbahnen
und des schienengebundenen Nahverkehrs in und rund um Wuppertal
 

Die Dicke Berta in der Winchenbachstrasse in W-Barmen     (c) VOBA   www.bahnen-wuppertal.de

>>>

<<<

Neu: Kleine Ergänzungs-Seite: Eisenbahnen in Essen
> Im Rahmen der Bahnhobby-Reisen als “Endpunkt” der Linie aus Wuppertal<
> Kommen Sie mit uns auf einen Besuch in der Ruhrgebiets-Metropole <
Zur Seite Eisenbahnen in Essen
Parallel dazu überarbeitet: Region Niederberg 
Zur Seite Richtung Essen/Niederberg
 

Ein besonderes Kapitel: Gleisanschlüsse im Wuppertal
> Die Güterbahn war ohne die diversen Gleisanschlüsse nicht denkbar <
> Gehen Sie mit uns auf Spurensuche entlang der Wuppertaler Strecken <
 Zur Seite Gleisanschlüsse im Wuppertal

(c) Slg. Christian Dahm   www.bahnen-wuppertal.de

Ein tolles Zeitdokument aus alten Jahren vom Bahnhof Wt-Oberbarmen - damals noch Barmen-Rittershausen (um 1910/1920).
Wir stehen auf der Schillerbrücke, die heute Brandströmbrücke heißt und die seit Jahren renoviert wird. Bei der Ausfahrt Richtung
Elberfeld steht das Stellwerk “Wt.”, wahrscheinlich “Westturm”. Über dem Schwebebahnwagen der ersten Bauart spitzen die
Türme der Kirche St. Johann Baptist am Krühbusch hervor. Alles sieht sehr geordnet aus.  Foto Sammlung Christian Dahm

Neues Eisenbahn-Buch: Zwischenhalt - Der Bahnhof Opladen im Wandel der Zeit
Verlag oder Buchhandel: Kurt Kaiß, Verlag A. Kaiß, Leichlingen 2016, Tel. 02175-71474 ISBN 978-3-9809357-9-1, Euro 11.50

(c) Gerhard Ramme   www.bahnen-wuppertal.de

Das waren noch Zeiten, als TEE-Züge über die Rheinische Strecke brausten .... Auf dieser Linie war - vielleicht bis auf die
 Anfangszeiten - aber nie ein hochwertiger Personenverkehr zu verzeichnen. Aber es gab etliche Rundfahrten mit solch schnieken
 Zügen VT 11.5/601/602, die bei der Bevölkerung sehr beliebt waren. Hier ein Dokument kurz vor Stillegung der Strecke am 25.
September 1991. Wir stehen an einem Hochhaus beim Wupperfelder Viadukt an der Bartholomäusstraße. Foto Gerhard Ramme

Über den Eisenbahnfotografen Carl Bellingrodt gibt es eine eigen Seite

(c) Peter Hölterhoff   www.bahnen-wuppertal.de

Großer Arbeitseinsatz im Bahnhof Remscheid-Hasten am 1. März 1984. Die Linie vom Hauptbahnhof war schon seit Jahrzehnten
 für den Personenverkehr stillgelegt, aber für die vielen Firmenanschlüsse gab es noch jahrzehntelang Güterverkehrsleistungen.
Beim Fahrzeug handelt es sich um einen “Skl” (Schienen Kleinkraftwagen) in gelber Farbgebung.  Foto Peter Hölterhoff

Bequemer Direktzugriff auf die Hauptbereiche der Eisenbahn-Seiten:
Übersichtsseite “Eisenbahnen” - gegliedert nach bestimmten Kategorien -

Der Panorama-Radwanderweg durchs Wuppertal - ein besonderes Highlight
Der einmalige Radweg ist mittlerweile auch deutschlandweit ein vielbeachtetes und ausgezeichnetes Projekt geworden.
 Wie sich die Nordbahntrasse als lebendige Bahnlinie früher zeigte, kann man auf unseren umfangreichen Seiten sehen:

Rheinische Strecke     Bahnhöfe an der REG-Strecke     Eisenbahn-Gleisanschlüsse     Hattinger Strecke
 

Auf unserer Aktuelles-Seite: Einzelbilder, weiterführende Infos, Veranstaltungen

Idee und Konzeption:

VOBA-Team





Arbeitskreis





Bahnen





Wuppertal


Home   Bahnen     Eisenbahnen     WSW-Bahnen     Aktuelles     Archiv    Modellbau     Service     Partner    Impressum